facebook twitter whatsapp email

Mein erstes Arbeitsjahr als Applikationsspezialist

Matthias Zeiler (26) Absolvent der Biotechnologie an der FH Krems über seinen neuen Job.

„Ich arbeite seit zehn Monaten bei Biomedica als Applikationsspezialist.
Das heißt, ich schule unsere Kunden auf unsere Geräte ein – konkret bin ich für alle Vollautomaten in der In-vitro-Diagnostik, die man zum Beispiel zur Diagnose von Tuberkulose oder Influenza braucht, zuständig.

Meine Studienerfahrung kann ich dabei perfekt anwenden. Bereits während des Studiums habe ich gemerkt, dass Industrie das Richtige für mich ist. Ich könnte nicht fünf Tage in der Woche nur vor dem Computerbildschirm sitzen. Hier habe ich den sozialen Kontakt, der mir schon im Verkaufsbereich meines letzten Jobs gut gefallen hat.

Ich bin für Österreich und Osteuropa zuständig, das heißt, ich reise viel und lerne ständig neue Leute kennen. Ich finde es sehr spannend, mich immer neuen Situationen, Problemstellungen und Kundenfragen anzupassen.“

Foto: Niko Havranek

Autor
Jakob Bergmann
Share
facebook twitter whatsapp email
Top Artikel
NACH OBEN