facebook twitter whatsapp email

Geballte IT-Power

Wertvolle Einblicke zu Innovationen und Klischees in der IT-Beratung geben Andra Mertl und Verena Schlenck. Die beiden sind bei KPMG im Bereich IT Advisory tätig.

Advertorial

Wachsen durch Innovation

Verena ist seit vier Jahren bei KPMG in der IT-Beratung. Davor hat sie Wirtschaftsinformatik in Innsbruck studiert. In den letzten Jahren konnte sie Einblicke in unterschiedlichste Bereiche sammeln, unter anderem bei Robotics-Projekten. Nun ist sie hauptsächlich im IT-Projektmanagement tätig. „Durch die unterschiedlichen Einblicke war es mir möglich, meinen eigenen Schwerpunkt zu finden und mir selbst einen Bereich zu schaffen“, so Verena. „Unser IT-Advisory-Team ist extrem schnell gewachsen, weil auch die Nachfrage am Markt rasant angestiegen ist“, erzählt sie weiter. „Ich denke, dass wir nur so schnell wachsen können, weil auch innovative Ideen gelebt werden.“ Verena sieht jedes Projekt als Innovation für sich und ergänzt: „Wenn man keine Angst vor Neuem hat und immer weiterlernen möchte – nur dann ist man für einen Job in der IT-Beratung geeignet.“

Andra sieht das genauso. Bevor sie vor drei Jahren ins Cyber-Security-Team kam, hat sie IT Security studiert und war in einem kleinen Unternehmen tätig. „Ich habe nun die berufliche Tätigkeit gefunden, die ich mir gewünscht habe. Es gibt bei jedem Projekt andere Lösungswege und ich lerne täglich etwas Neues. Dazu kommt, dass wir uns untereinander sehr gut verstehen“, schildert Andra.

Achtung vor Stereotypen

Auch die Beziehungen zum internationalen Netzwerk werden von den IT-Beraterinnen gepflegt. So können immer wieder neue Herangehensweisen ausprobiert werden. „Unsere Partner sind offen für unsere Ideen oder treiben Innovationen selbst voran“, sagt Andra. Hinsichtlich Auslandseinsätze zeigt sich das Team flexibel. „Wenn jemand gerne außerhalb von Österreich Erfahrungen sammeln möchte, ist ein Projekt im Ausland eine gute Möglichkeit – aber gezwungen wird natürlich niemand“, erklärt Andra und ergänzt: „Das typische Beraterklischee mit vielen Reisen und ständig im Flugzeug sitzen gibt es bei uns nicht.“

Stichwort Klischee: In der IT-Beratung arbeiten ausschließlich Männer. Stimmt nicht, wie die steigende Anzahl von Expertinnen zeigt. Trotzdem ist der Anteil männlicher Kollegen und Kunden noch deutlich höher. Ein Problem? „Ich habe bislang nur positive Erfahrungen gemacht,“ erzählt Andra „Auch auf Kundenseite sind immer viel mehr Männer in den Teams. Ich bin trotzdem stets sehr offen empfangen worden. Manche Kunden sind richtig froh, mit einer Frau zusammenzuarbeiten.“

Gemeinsamer Feierabend

Ein herausfordernder Arbeitstag endet mit einem wohlverdienten Feierabend. Auch diesen verbringen die Kolleginnen gerne mit gemeinsamen Aktivitäten. In Zeiten von Covid-19 waren die Afterworks am Mittwochabend online. Auch ein Quiz oder ein gemeinsames Essen wurden über den Laptop abgehalten. Davor waren es vielfältige Offline-Aktivitäten wie unter anderem Weinwandern, Rad fahren, Rafting oder Klettern.

Autorin
Admin Istrator
Share
facebook twitter whatsapp email
Events
Top Artikel
NACH OBEN